Dan Deutsch | Pianist and Vocal Accompanist

HomeLifeRepertoireMusicLinksContact

English Deutsch
Dan Deutsch Klavier

Der Pianist Dan Deutsch etablierte sich sowohl als Solist, Kammermusiker als auch Liedbegleiter in seiner Heimat Israel sowie in Europa, darunter in Deutschland, Österreich, Schweiz.

2009 debütierte er als Liedbegleiter an der Philharmonie in Berlin mit der Sopranistin Olja Dakic.
2010 wurde er gemeinsam mit dem Tenor Taylan Memioglu für Konzert im Rahmen des Klavier Ruhrfestivals verpflichtet.
Seit 2011 ist Dan Deutsch Begleiter der Keshet Eilon String Meisterkurse in Kibbutz Eilon (Israel).

Als Vokalbegleiter hat Dan Deutsch bisher mehrere Preise gewonnen, darunter den ersten Preis beim Petyrek Lang Liedwettbewerb an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien 2006, den Thomas Wiese-Preis des Freundeskreises Meisterkurs für Liedgestaltung, Husum 2006, den Besonderen Preis als “Bester Pianist” beim Paula-Salomon-Lindberg Wettbewerb "Das Lied”, Berlin 2007 sowie den 8. „Nordfriesischen Liedpreis,“ Husum 2008.
Dan Deutsch war von 1998 bis 2006 Stipendiat der „American Israel Cultural Foundation“, der Gotthard Schierse Stiftung zur Förderung junger Musiker (Berlin 2009), der Moser-Stiftung (2010) und der Frau Emma Budge Stiftung (2010) und The Yakov and Wladyslawa Moscowitz Memorial Fund (2010).
Er diente als Klavierspieler im Militärdienst in Israel und spielte Kontrabass im Militärorchester.

Zwischen 1998 und 2004 studierte Dan an der Musikakademie in Tel Aviv unter Prof. Emanuel Krasovski, wo er mehrere Wettbewerbe gewann und seinen Magister mit Auszeichnung abschloss.
Zwischen 2006 und 2007 absolvierte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ein postgraduales Studium in der Liedklasse von Prof. Charles Spencer und schloss diese mit Auszeichnung ab.
Dem folgten 2008 bis 2010 weitere Studien an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg im neuen Masterstudiengang Liedgestaltung bei Prof. Burkhard Kehring, welche er ebenfalls mit Auszeichnung abschloss.